Diskettenstiftehalter


via GIPHY

Disketten. Diese jungen Menschen da draussen, die kennen diese Dinger nur noch als Speichersymbol. Ich als alter Mensch habe mit diesen Dingern Fremdsprachen gelernt, Spiele gespielt oder einfach nur stundenlang das Knubbelchen hin- und hergeschoben, dass verhindert, dass die Daten auf der Diskette überschrieben werden können. Im Internet hab ich schon häufiger gesehen, dass Menschen aus diesen veralteten Speichermedien Stiftehalter gebaut haben. Und weil ich nunmal unglaublich viele Stifte besitze, nicht weil ich so viel zeichne oder schreibe, sondern weil ich nunmal nicht an einem Schreibwarenladen vorbeigehen kann, ohne mindestens einen fancy Kugelschreiber zu kaufen, müssen die auch irgendwo geparkt werden. Ich habe dann nach Anleitungen gesucht und diese sehr ausführliche gefunden.

Benötigt werden hierfür:

  • 5 Disketten
  • Bohrmaschine
  • Brett zum nicht in den Boden bohren
  • dünne Kabelbinder
  • Schere
  • Geduld und Fingerspitzengefühl

img_6482_fotor

Zuerst werden für die vier Wände jeweils zwei zusätzlichen Löcher gebohrt. Ziemlich stumpfe Aufgabe. Loch bohren, Drehrichtung des Bohrers ändern weil man wieder ins Holz gebohrt hat, raus mit dem Bohrer aus dem Holz, Drehrichtung des Bohrers erneut ändern, Loch bohren.

Wenn das vollbracht ist, legt man die Disketten mit der gewünschten Innenseite nach innen und verbindet die Löcher mit den Kabelbindern.

img_6484_fotorimg_6485_fotor

Die abstehenden Enden werden abgeschnitten und dann wird ein Würfel geformt. Das ist die erste Fummelfriemelaufgabe. Nun muss man die beiden aufeinander treffenden Ecken mit zwei weiteren Kabelbindern verbinden und darf dann auch dort die Enden abschneiden.

IMG_6486_Fotor.jpg

Um auch ein richtiges Gefäß zu haben, dass bei Rage Quits nicht sofort in seinen Einzelteile vom Schreibtisch fällt, müssen nun in eine fünfte Diskette Löcher gebohrt werden.

Was ne Scheißaufgabe das dann mit dem fertigen Würfel zu verbinden. Laut Anleitung soll man das an allen 8 Löchern des Würfels befestigen. Weil ich nicht vorhabe mit dem Teil Tennis zu spielen oder darin schwarze Materie zu lagern, habe ich für mich beschlossen, dass es reicht es an jeweils nur einer Ecke zu befestigen, also nur viermal fluchen. Auch hier müssen dann die Enden des Kabelbinders abgeschnitten werden, wenn man alles fest verzurrt hat (auf der Innenseite versteht sich) und zack, fertig ist der Stiftehalter. Voll Lazer und cool und retro und vintage und nerdy und awesome!

img_6487_fotorimg_6491_fotor

Also… ab in die alten Büros von den Eltern und auf die Suche nach diesem Speichersymbol. Kann man voll praktische Dinge damit machen, nicht nur die Onlinetagebuchteinträge speichern. #yolo #retro #diskettengeneration #ichkannmitnemBohrerumgehenundhabemichnichtverletzt

Advertisements

4 Gedanken zu “Diskettenstiftehalter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s