Wimpelketten

Man kann sie überall anbringen. Draußen, drinnen, am Fenster, in Türrahmen, über dem Bett, unter den Kronleuchter… Wimpelketten. Die erste Erfahrung, die ich mit Wimpelketten mache ist, dass kein Mensch weiß, was ich damit meine, wenn ich sage, dass ich eine solche mache. Ich habe schon die Theorie aufgestellt, dass die Dinger vielleicht gar nicht so heißen. Vielleicht ist der korrekte Ausdruck „bunte Dreiecke an Schnur“. Ich weiß es nicht. Aber egal wie die Dinger nun wirklich heißen, man kann sie nähen, stricken, häkeln oder aus Papier zusammenschustern. Zwei von diesen Varianten habe ich schon einige Male produziert. Weswegen das mal eine Aufgabe war, der ich mit einer gewissen Routine entgegen blickte.

Bildschirmfoto 2015-08-02 um 07.56.01 Bildschirmfoto 2015-08-02 um 07.56.27

Heute sollte es eine Wimpelkette für ein Kinderzimmer werden.

Zuschneiden, bügeln, einzelne Wimpel zusammnähen, Wimpel wenden, wieder bügeln, Schnürchen dran, fertig.

IMG_5494_Fotor IMG_5495_Fotor IMG_5496_Fotor IMG_5500_Fotor IMG_5504_Fotor IMG_5508_Fotor IMG_5511_Fotor IMG_5512_Fotor

OK. Der Oberfaden hüpfte mir immer aus der Nadel, zwei der Wimpel sind nicht hunderprozentig mit dem Bändchen vernäht, die Enden sehen grausig aus, aber man stellt sich ja auch nicht in einem Abstand von 5 cm vor so eine Wimpelkette um diese in ihrer vollen Pracht zu bewundern.

Und weil ich so gut drauf war, hab ich gleich noch ein Lätzchen gemacht. Der Stoff muss ja auch weg.

Hierbei muss man sagen „eckig ist das neue rund“ und beim Anbringen von Druckknöpfen sollten die Finger nicht zwischen Hammer und Druckknopf gelangen. Tut weh. Hab ich für euch mal getestet.

IMG_5498_Fotor_Collage_Fotor_richtig

Advertisements

2 Gedanken zu “Wimpelketten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s